Ein Benutzerhandbuch zum Recovery Tool for Windows Live Mail

Wie man dauerhaft gelöschte Nachrichten sowie Mails aus gelöschten Ordnern und Konten von Windows Live Mail wiederherstellen kann.

Wie man Nachrichten in Windows 10 wiederherstellen kann

  1. Laden Sie das Recovery Tool for Windows Live Mail herunter, installieren und starten Sie es.

  2. Wählen Sie das logische Volume oder physische Laufwerk, auf dem Ihre Nachrichten gespeichert wurden. In der Regel ist dies das logische Laufwerk "C:". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Find and recover lost emails (Verlorene E-Mails suchen und wiederherstellen)", um die Überprüfung zu starten.

    Wählen Sie die Festplatte aus und scannen Sie sie

    Das Programm durchsucht das ausgewählte Volumen oder Laufwerk. Wie lange das dauert, hängt von der Größe des Volumes (oder Laufwerks) und der Leistung des Computers ab und kann mehrere Stunden dauern. Nachdem die Überprüfung abgeschlossen ist, zeigt das Programm die Liste aller gefundenen Meldungen an. Sie können die Liste der Nachrichten nach dem Datum oder nach den Feldern Von, Bis, Betreff sortieren. Klicken Sie dazu auf die entsprechende Spalte in der Liste der Nachrichten.

  3. Wählen Sie die Nachrichten, die Sie speichern möchten, in der Liste aus. Sie können alle E-Mails auf einmal auswählen (drücken Sie dazu Strg + A) oder nur einige von ihnen.

    Wählen Sie die Nachrichten aus

    Oder Sie können den Nachrichtenfilter verwenden, um Nachrichten auszuwählen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Filter messages (Nachrichten filtern)", um das Dialogfeld zum Filtern von E-Mails zu öffnen.

    oder verwenden Sie den Nachrichtenfilter
  4. Klicken Sie die "Save recovered emails (Wiederhergestellte E-Mails speichern)" Taste.

    Speichern der Nachrichten

    Das Dialogfeld "Select Output Folder (Ausgabeordner wählen)" wird angezeigt. Geben Sie den Ordner an, in dem Sie die wiederhergestellten Nachrichten speichern möchten. Wir empfehlen dringend, dass Sie die E-Mails auf einem anderen Laufwerk als dem gescannten speichern, da sonst nicht alle Nachrichten gespeichert werden!

    Sie können das Programm auch veranlassen, EML-Dateien unter anderen Namen zu speichern. Wenn das Kontrollkästchen "Rename *.eml files (Umbenennen von *.eml-Dateien)" aktiviert ist, werden die Dateien nach Ihrer Wahl umbenannt. Andernfalls werden die EML-Dateien solche Namen wie msg00000.eml, msg00001.eml usw. haben. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Save (Speichern)", um die Nachrichten zu speichern.

    Ausgabeordner wählen
  5. Um wiederhergestellte EML-Dateien wieder in einen Windows Live Mail-Ordner zu importieren, ziehen Sie sie einfach aus dem Windows Explorer-Ordner in den Windows Live Mail-Ordner.

    Importieren von E-Mail-Nachrichten in den WLM-Ordner auf Windows 10
    Hinweis: Sie können einen neuen temporären Ordner in Windows Live Mail erstellen und Ihre .eml-Dateien in diesen Ordner importieren. Dann können Sie die E-Mails in diesem Ordner nach Belieben durchsuchen und sortieren. Mit Drag&Drop können Sie die E-Mails aus dem temporären Ordner in andere Ordner verschieben, in denen sie gespeichert werden sollen. Wenn Sie fertig sind, löschen Sie einfach den temporären Ordner.

So stellen Sie Mails in Windows 7 wieder her

  1. Laden Sie das Recovery Tool for Windows Live Mail herunter, installieren und starten Sie es.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Find and recover lost emails (Verlorene E-Mails suchen und wiederherstellen)", um die Überprüfung zu starten.

    den E-Mail-Speicher scannen

    Das Programm beginnt damit, die Windows Live Mail-Datenbank zu durchsuchen und nach gelöschten E-Mails zu suchen. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.

    Nachdem die Suche beendet ist, zeigt das Programm die Liste der gefundenen Ordner mit Nachrichten an. Um den Ordnerinhalt anzuzeigen, klicken Sie auf den Ordner in der linken Registerkarte. Die Symbole der gelöschten Nachrichten sind mit einem kleinen roten Kreuz gekennzeichnet.

  3. Wählen Sie die Nachrichten aus, die Sie wiederherstellen möchten. Sie können alle Nachrichten oder einige auswählen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Liste der Ordnerinhalte im rechten Register, um das Kontextmenü der Auswahl der Ordnerelemente aufzurufen.

    Wählen Sie die Nachrichten aus
  4. Nachdem Sie die Nachrichten ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Save recovered emails (Wiederhergestellte E-Mails speichern)".

    Speichern der Nachrichten

    Es wird Ihnen ein Dialogfenster zur Auswahl des Zielordners angeboten. Wir empfehlen Ihnen dringend, einen Ordner zu wählen, der sich nicht auf Laufwerk C: befindet, z.B. auf D:, E: usw. Geben Sie einen Ordner an und drücken Sie "Save (Speichern)".

    Ausgabeordner wählen

    Für jeden Ordner mit Nachrichten wird ein separater Unterordner auf der Festplatte erstellt. Jede Nachricht wird als separate Datei mit der EML-Erweiterung gespeichert.

  5. Um wiederhergestellte EML-Dateien wieder in einen Windows Live Mail-Ordner zu importieren, ziehen Sie sie einfach aus dem Windows Explorer-Ordner in den Windows Live Mail-Ordner.

    E-Mail-Nachrichten in den WLM-Ordner auf Windows 7 importieren